AUDIOVISUELLE WERBUNG | ERDAL SAKARYA

MASTERING

Warum mastern ?

 

Mastern ist die Kunst, aus einer Musikaufnahme das Maximum an Wirkung zu erreichen. Ziel ist es, die Vision eines Künstlers bestmöglich umzusetzen. Mit unserer Erfahrung, Urteilskraft und Technologie geben wir dem Künstler die Möglichkeit, seinen Sound zu optimieren.

 

Außerdem gilt es die Musik für den Markt kompatibel und wettbewerbsfähig klingen zu lassen, sodass jeder Titel auf jeder Anlage gut klingt.

Was ist mastern ?

 

Beim Mastering (auch Premastering) werden die einzelnen Frequenzbänder innerhalb eines Songs separat zu einem perfekten Zusammenspiel gebracht. Bearbeitet werden Subbass, Bass, Midrange, Presenz, Hi End.

 

Mit Hilfe von Multiband-Kompression, Limiting und SPL Maximizing wird ein optimaler Pegel und eine perfekte Lautheit (subjektiv hörbare Lautstärke) der einzelnen Frequenzbänder erreicht. Jede Art von Musik erhält seine spezifische Dynamik und Lautstärke, wo es hin gehört auch maximum Attack.

 

Auf das Stereo Signal wird Einfluss genommen. Stereo Balance, Stereo Spread und Stereo Phase werden bearbeitet. Dadurch wird gewährleistet, dass es zu keinen Auslöschungen z.B. im Bassberich kommt, auch wenn der Titel mono oder mit einer sehr großen Stereo-Basis gehört wird. Das ist vor allem bei einer Vervielfältigung auf Vinyl elementar.

 

Störgeräusche werden beseitigt. Durch eine spezielle Analyse können Störgeräusche vom Nutzsignal getrennt werden. Noise Reduction, De-Clicking, De-Cracking. Beim De-Essing werden zu starke « S » und Zischlaute beseitigt.

 

Beim Editing werden Anfang und Ende eines Songs exakt geschnitten, oder es wird z.B. aus einer Maxi- eine Single Vesion (max 3:40 min) geschnitten.

 

Bei der Herstellung einer Master CD werden zusätzlich P/Q Daten in den Table of Contents (TOC) geschrieben. Dazu gehören z.B. CD-Text oder die ISRC Codes.

Unsere Kompetenz: Mastering nach Industrie-Standard

 

Als letzte Station der Aufnahmekette obliegt dem Mastering eine besonders hohe Verantwortung. Da wir eine mehr als 20 jährige Erfahrung haben und mittlerweile ca. 30.000 Master (zum größten Teil für die Fa. Sony Music) erstellt haben, sind wir in der Lage dieser Verantwortung gerecht zu werden. Wir haben die Kompetenz und die Leidenschaft um diese Arbeit bestmöglich zu erledigen. [ lesen Sie mehr... ]

Technischen Voraussetzungen

 

Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, sind folgende Bedingungen für eine Mastervorlage hilfreich:

 

   Datenformat: Unkomprimiert 16, 24 oder 32 bit

   Sample Frequenz: 44.1, 88 oder 96 KHz

   Digital Pegel: Knapp unter 100% (ohne Kompressoren oder Limiter in der Summe)

 

(44.1 KHz mit 24 bit ist ein gebräuchliches Format)

 

Bitte keine Equalizer, Kompressoren, Limiter, Exiter, Enhancer, oder Stereobasis Effekte in der Summe einsetzen.

 

Selbstverständlich bearbeiten wir auch Titel, bei denen diese Bedingungen nicht erfüllt sind.

 

Das MP3-Format bieten wir für unsere Kunden an, die keinen schnellen Internet Zugang haben. Diese Format ist jedoch nicht ideal, da es ein datenreduziertes Audioformat ist.

Master CD

 

Für das Erstellen einer Master CD berechnen wir EUR 60,00 (zuzügl. MwSt.)

In diesem Preis ist enthalten:

 

 

 

 

   1 x Master CD-R inklusive Prüfung auf einwandfrei Lesbarkeit

   optional erstellen wir ein DDP Master

   mit CD Text

   mit ISRC Codes

   mit Eintrag in die Gracenote Datenbank

   1 x CD-R Kopie

   Porto und Verpackung für Versand innerhalb Deutschlands

 

Stem-Mastering

 

Hierbei werden einzelne Instrumentengruppen oder Stimmen separat gemastert und danach analog zusammengemischt. Dies ist z.B. im Hiphop sehr üblich. Durch getrennte Bearbeitung von Playback und Stimme hat der Toningenieur mehr Variabilität beim Mastering, denn er kann gezielter und effizienter eingreifen und somit ein besseres Ergebnis erzielen. In der Club-Musik kann es sinnvoll sein, die Rhythmusinstrumente oder die Bassdrum separat zu bearbeiten. Wir berechnen den Minutenpreis (siehe den Preis-Kalkulator auf unserer Startseite) zuzüglich 10,00 Euro pro extra Spur. Wenn Fragen entstehen sollten, schreiben Sie bitte an info@audiovisuellewerbung.de

Tape-Mastering

 

Für die Sound-Gurmées steht unsere Studer A 80 bereit. Wir schicken das bereits gemasterte Signal vor der Digitalisierung einmal durch die analoge Bandmaschine. Dort wird der Titel auf Band aufgezeichnet und mit nur kurzer Verzögerung wiedergegeben. Es entsteht ein Sound, der seinesgleichen sucht. Der "vorher/nachher" Unterschied ist klein aber fein. Der Klang wird homogener, räumlicher, einfach "geiler". Es verbinden sich auf wunderbare Weise die besten Eigenschaften beider Welten. Die Präzision und die Power des digitalen Sounds trifft auf den Charme der analogen Welt (Vorsicht Suchtcharakter!). Zur Zeit bieten wir diesen Arbeitsschritt ohne Aufpreis an. Detaillierte Informationen finden Sie in unserem Blog: mastering-online.blogspot.com

MS-Mastering

 

Ähnlich wie man ein Stereosignal in ein rechtes und linkes Signal aufteilen kann, kann man es in ein Mitten- und ein Seitenkanalsignal aufteilen. Der Mittenkanal wird aus der Summe von Links und Rechts gebildet. Der Seitenkanal wird aus der Differenz von Links und Rechts gebildet. Wenn man das Signal auf diese Weise aufteilt, ergeben sich andere Bearbeitungsmöglichkeiten: Das Mittensignal und das Seitensignal können getrennt bearbeitet (komprimiert, gefiltert) werden.

 

Wir wenden diese spezielle Methode an, wenn einzelne Instrumente im Stereo Panorama zu bearbeiten sind. Auch können die Stereo Basisbreite und die Phasenlage dadurch positiv beeinflusst werden. Diese Methode funktioniert nicht, wenn das Ursprungsmaterial beinahe mono ist. Dann ist das Seitensignal so leise, dass eine gesonderte Bearbeitung nicht sinnvoll ist.

Preise

 

Unsere Preise für das Mastering berechnen sich nach der Laufzeit der Titel. Mit steigender Gesamtlaufzeit reduziert sich der Preis pro Minute erheblich.

 

Bitte geben Sie die Gesamtlaufzeit in den Kalkulator ein.

 

   Für das Tape-Mastering berechnen wir keinen Aufpreis

   Für das Stem-Mastering berechnen wir EUR 10,00* pro extra Spur

 

*) Dieses Angebot richtet sich vorwiegend an gewerbliche Kunden. Alle Preisangaben sind daher netto. Kunden aus Deutschland und Privatpersonen aus der EU zahlen die angegebenen Preise zuzügl. 19% MwSt. Neben den angegebenen Minutenpreisen fallen keinerlei zusätzlichen Kosten an.

Beispiele